Es gibt zwei Möglichkeiten, deine frisch gewaschene Wäsche zu trocknen. Entweder du steckst sie in den Wäschetrockner oder du hängst sie am Wäscheständer auf.

Beides hat Vor- und Nachteile: Stromverbrauch, Umweltschutz und Zeitaufwand unterscheiden sich bei beiden.

Aufgepasst: Folgende Textilien solltest du nicht in den Wäschetrockner stecken:

  • Seide, Kaschmir, reine Wolle und Viskose
  • Kunstfasern wie Polyamid oder Polyacryl
  • Strumpfhosen, BHs und Dessous
  • T-Shirts mit Aufdrucken
  • Socken mit Kunststoff-Noppen
  • Badvorleger mit Gummiunterseite

Mehr zum Thema Trocknen findest du auf unserem Blog:

Verwandte Begriffe

Weitere Artikel